?

Log in

Previous Entry | Next Entry

Twitter-Blackout

Einen Tag lang nicht zu twittern... Mann, wird mich das Selbstbeherrschung kosten. xD

Ihr könnte ja jetzt schon sehen, was es anrichtet - es bringt mich sogar zu LiveJournal zurück. xP




BTW - eben gesehen: "Green Lantern".
Warum nur habe ich den Film nicht im Kino gesehen? Waruuuuuum? T___T
Warum musste ich mich von all den schlechten Kritiken abschrecken lassen?
Dabei hatte ich von all den Superheldenfilmen der letzten 12 Monate wesentlich mehr Freude an diesem, als an - beispielsweise - Thor und Captain America. First Class natürlich nicht mitgerechnet. Das ist eine GANZ andere Liga. xD
Das könnte einerseits an meiner gerade erwachenden Begeisterung für DC Comics liegen (die ich lange nicht als ernsthafte Konkurrenz von Marvel betrachten konnte, doch mittlerweile verstehe ich den Hype langsam...) oder, was wahrscheinlicher ist, daran, dass Green Lantern einfach mal die (wortwörtlich) kreativste Superkraft ever hat.
Es macht einfach unglaublich Spaß, ihm bzw. ihnen beim Kämpfen zuzusehen. *-*

Ahhh... verdammt sollst du sein, Arkham City, dass du mich so begeisterst hast, dass ich wieder mal den Sprung in ein völlig neues - und weiß Gott nicht billiges - Universum gewagt habe. Dank dir habe ich jetzt nicht nur damit angefangen, Batman-Comics zu sammeln, sondern weiß auch mehr über Batman und seine Robins, Superman, Green Lantern und überhaupt die ganze Justice League, als ich je wissen wollte. |D *narf*

</random>

Comments

( 8 Kommentare — Kommentar hinterlassen )
zerstreuung
28. Jan 2012 02:45 (UTC)
Hm okay...
Ich mach regelmäßig einen wir-sitzen-zu-5t-vor-riesen-fernsehr-und-lachen-uns-kaputt-Abend. Dabei kam thor besser an als Capatain amerika (der wirklcih mies war), weil wir ihn sozusagen neu vertont haben :D Ich hab ehrlich gesagt nicht viel mitgekriegt... aber gut, da war wohl auch nich viel ^^
Okay... also ich hatte nur gehört, dass Green Lantern scheiße sein soll.

Na ja, mich hat halt Watchmen, Dark Knight und der gute Tony Stark ja Gehirngewaschen, was Comicverfilmungen angeht.

Aber ach ja, gut fand ich übrigens Aliens vs. Cowboys. Das war mal ein richtig schöner Western ^^ Klischeehaft, aber supper cool.
morweneledhwen
28. Jan 2012 11:08 (UTC)
Also objektiv betrachtet ist Green Lantern natürlich keineswegs gut, er strotzt ebenso vor Klischees und Kitsch, wie leider viele Filme in dem Genre. Aber mit dem Film verhält es sich bei mir wie mit Fluch der Karibik - ich weiß, dass die Story banane ist, habe aber trotzdem viel Spaß daran. xD
Und außerdem ist Green Lanterns Superkraft halt einfach supercool. :D <33

Mit so genialen Filmen wie Watchmen oder The Dark Night oder V for Vendetta kann sich der Film inhaltlich natürlich nicht messen. ^^

Oh, das klingt gut~! :3
Ich wollte Aliens vs. Cowboys damals im Kino sehen, hab's dann aber irgendwie doch nicht mehr geschafft. Aber wenn er so toll ist, dann werde ich das noch nachholen. x3
nyx_chan
28. Jan 2012 09:09 (UTC)
Ich habe Thor und Captain America noch nicht gesehen. Mir fehlen allgemein noch ein paar DC-Filme, aber sowas verteile ich mir lieber auf Raten. Ich muss aber sagen, dass ich von Green Lantern trotzdem etwas enttäuscht war. Aber es liegt weder an Green Lantern, denn ich liebe die Lantern Corps und ich liebe die anderen Lanterns die Kilowok oder Sinestro *_*, aber... Hal Jordan. ...
Ok, ja, ich muss hierbei zugeben, dass nach anderen DC-Serien, -Filmen und allem Hal Jordan nun einmal ein Vollpfosten war, ist und bleibt. Und er ist die Sorte von Vollpfosten, die ich nicht mag. (Es gibt auch tolle Vollpfosten.) Von den menschlichen Lanterns finde ich John Steward SO toll! Zumindest in Justice League, was allgemein eine sehr coole Serie ist. (Screw the canon, wie have JLU!)
Und ja: Green Lantern ist sowas von der Puscheljedi unter den Superhelden mit der coolsten Fähigkeit! XD

DC ist toll <333 Ich mag Marvel auch, auch wenn ich es erst beginne es mehr für mich zu entdecken, aber awww, DC! (Auch wenn sie viel Hass aus dem Fandom für den Reset letzten Herbst verdient haben `__´#)
morweneledhwen
28. Jan 2012 11:22 (UTC)
"Thor" und "Captain America" sind an sich nicht schlecht gemacht... aber irgendwie fand ich sie auch nicht wirklich GUT. Ich weiß auch nicht, woran genau das liegt, aber neben Iron Man wirken die beiden einfach sehr blass. (Ich werde aber trotzdem nächstes Jahr "The Avengers" gucken, weil ich Superhelden-Crossover einfach nur unheimlich cool finde. xD)

Wie gesagt, bei mir war es der erste Kontakt mit Green Lantern, und ich hatte einfach nur rundum Spaß an dem Film. ^_^
Im März started ja GL: The Animated Series, von der ich mir gestern auch noch den Piloten reingezogen habe (der bereits letztes Jahr ausgestrahlt wurde), und obwohl das anders als z.B. Batman: TAS eindeutig eine Kinderserie ist, fand ich sie trotzdem toll. x3
Da ich mich gerade chronologisch durch die ganzen DC Animated Series gucke, wird Justice League erst als letztes drankommen, aber awww, ich freue mich schon so darauf! *-*

Ich fand DC (abgesehen von Batman) nie reizvoll, weil DC Superman hat, und ehrlich, gibt es einen langweiligeren Superhelden als ihn...? xD
Aber allein das Batman-Universum ist das Reinschnuppern in den Rest ja mal sowas von wert. *_*

Ich persönlich bin als Neueinsteiger ehrlich gesagt ganz froh über den Reset. *hust*
Ich habe bisher die neuen "Batman and Robin"- und "Justice League"-Kapitel gelesen und fand sie äußerst unterhaltsam. x3
der_jemand
28. Jan 2012 10:09 (UTC)
Oh Green Lantern... Keine Ahnung, ich fand ihn nicht scheiße, aber auch nicht wirklich gut. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie viel zu viel reinpacken wollten und dabei irgendwie vergessen haben, das Charakterentwicklung vielleicht den Hauptcharakter erträglicher gemacht hätte. ...Oder es liegt daran, dass es Hal Jordan ist, wenn ich Nyx glauben darf. *gg*
Egal, die Fähigkeit ist definitiv einfach super und Kämpfe damit: Yay! :)
(Und die Stelle mit der Maske. Damn it, das war nötig. xD)

Dank dir habe ich jetzt nicht nur damit angefangen, Batman-Comics zu sammeln, sondern weiß auch mehr über Batman und seine Robins, Superman, Green Lantern und überhaupt die ganze Justice League, als ich je wissen wollte.
Aber was davon könnte man jemals nicht wissen wollen?! ...Also, vor allem über Batman und die Robins? ;)
morweneledhwen
28. Jan 2012 11:36 (UTC)
Meinst du jetzt den Film oder Green Lantern allgemein? ^^
Mir hat allgemein das Erzähltempo in dem Film gefallen. :)
Der Großteil des Filmes beschäftigt sich damit, wie er Green Lantern wird und mit seinen Kräften rumspielt und erkennt, was der Job eigentlich bedeutet, während das Finale an sich relativ kurz ist. ^^
(Das hatte mich z.B. bei "Thor" so gestört, da ging mir die ganze Entwicklung vom arroganten, verwöhnten Göttersohn zum altruistischen Helden irgendwie viel zu schnell. >,<)
Den Bösewicht hingegen fand ich irgendwie doof in dem Film... hm. =/
Aber ich freue mich schon total auf die "Justice League"-Serie, auch wenn ich mit dem Gucken leider noch nicht so weit bin. xD

Aber was davon könnte man jemals nicht wissen wollen?! ...Also, vor allem über Batman und die Robins? ;)
Okay, das war blöd formuliert, das gebe ich zu. xD
Sagen wir eher - mehr, als ich je gedacht hätte, jemals über sie zu wissen. xD
Batman und seine Robins finde ich ja von allen DC-Charakteren immer noch am tollsten. Es gibt so viele ungelöste Issues und so viel gay subtext, es ist eine Freude für das Fanherz. <3
Außerdem mag ich den düsteren Realismus von Batman: The Animated Series, das ungelogen einer der besten Cartoons ist, die ich je gesehen habe, und das ich einfach nur unglaublich fantastisch finde. *_*
der_jemand
28. Jan 2012 12:00 (UTC)
Oh, den Film. Das war doof formuliert.^^"
Hm keine Ahnung. Das Rumspielen mochte ich durchaus (obwohl ich ihn lieber noch ein bisschen mehr selber herausfinden hätte sehen), aber irgendwie fehlte mir wirkliche Veränderung bei ihm... und das Finale war einfach echt kurz und zusammengeschustert. Dann lieber nen weniger übermächtigen Gegner als Parallax und nur einen und dem ein bisschen Zeit schenken. Aber ich mag ja auch immer sinnlose Endschlachten, also... ;)
Und Thor habe ich noch gar nicht gesehen... Ich wollte das doch vor den Avengers mal nachholen, aber irgendwie kann ich mich nicht dafür begeistern. xD

Und Justice League-Serie? Die animierte oder hab ich was verpasst? (Da gab's mal Pläne für nen Film, oder? Hm...)

Oh Gott, Batman und diverse Robins... Dafür, dass ich mich nie, nie, nie darauf einlassen wollte, beschäftige ich mich wirklich zu viel damit. Aber ja, der Batmanast des DC-Universums ist definitiv der einzige, der mich immer und immer wieder reizt. ...Und B:TAS liegt hier auch noch rum, falls ich irgendwann mal zum Gucken komme (und verdammt, du findest den so gut? Ahhh, da geht meine Freizeit). - Ernsthaft, ich bin nur froh, dass mein Laptop Arkham Asylum nicht packen würde (und nein, ich hab das nie ernsthaft recherchiert, ich lebe gut in diesem Glauben. ;)
morweneledhwen
28. Jan 2012 12:36 (UTC)
Ja, beim Gegner muss ich dir zustimmen, der war für den Anfang einfach unverhältnismäßig übermächtig. Gerade wenn es noch weitere Filme geben sollte (was mich nicht wundern würde), wie soll man den dann noch toppen...? .__.
Der Endkampf an sich war aber toll. x3
Und ich fand Mark Strong auch noch unglaublich super, aber ich mag den generell als Schauspieler. *_*

Hmja, Thor ist... nun ja. xD
Also er hat schon tolle und lustige Momente (und Natalie Portman *hust*), und ich kann mir vorstellen, dass du Loki lieben wirst, weil er so flauschig ist und er und Thor so viele Geschwister-Issues haben. ^^
Nur hat er auch einiges, was mir nicht so gefallen hat... aber am besten, du guckst den Film einfach und machst dir selbst ein Bild davon. ^^

Die animierte, ja. Ich weiß (noch) nicht genug darüber, um zu wissen, was es da sonst noch so an Medien gibt. ^^
Aber die animierte werde ich mir wie gesagt auch bald vorknöpfen. x3
(Sobald ich Superman und Batman Beyond gesehen habe. Mit Batman: TAS bin ich mittlerweile - leider - schon durch und mein Herz hat ein bisschen geweint, als mir die Folgen ausgegangen sind. ;__;)

Also wenn du mal dazu kommst - OMG, guck Batman: TAS. Und das dann am besten auf Englisch, weil Mark Hamill einfach mal der geilste Joker-Sprecher EVER ist. *-* <3
Die Folgen sind ja auch recht kurz, das kann man noch geraaaaaade so mit seinem Gewissen vereinbaren. ;D
Dass Arkham Asylum bei dir nicht geht, ist gleichermaßen bedauerlich, wie eine Erleichterung. Bedauerlich, weil es ein wirklich fantastisches Spiel ist und eine Erleichterung, weil du dann vermutlich eine Woche lang nichts anderes machen wollen würdest, als zocken. Ich spreche hier aus Erfahrung. xD
Andererseits folgt auf AA dann ja Arkham City, und das zu spielen lohnt sich allein schon wegen dem Ende... Ehrlich, ich konnte da nur noch fassungslos meinen Bildschirm anstarren und denken "Ey, das ist nicht euer Ernst, das KÖNNT ihr mir nicht antun!!". Ich hab fast geweint. ;-;
( 8 Kommentare — Kommentar hinterlassen )

Latest Month

Februar 2015
S M T W T F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Wo man mich noch finden kann

Gehostet von LiveJournal.com
Designed by Ideacodes