?

Log in

Previous Entry | Next Entry

Meet the family

I just skipped through all the Batman related issues from the recently rebooted "New 52" DC Comics universe thank you, "Arkham City", for ruining my life and turning me into a Batman fan, thank you! |D... and totally fell in love with the new Batman and Robin comic.

I'm fairly new to this fandom and although I knew there have been quite a few Robins throughout the past few decades of Batman, this was the first time I read a comic about Damian Wayne, Bruce Wayne's canon (!) son - and also the current Robin.

And what can I say... I just love that little bitch. ♥

I've always had a soft spot for dysfunctional relationships - and with Damian, nearly every relationship is dysfunctional (especially the one with his father) because the kid is just a total psychopath.

Raised by his mother Talia al Ghul (who never told Bruce he even had a son) also - if you don't know the lady yet, you'll get to know her in Nolan's The Dark Knight Rises, as far as I know and the League of Assassins, Damian's been trained to be a perfect killer since the day he was born. He's become a very cruel, ruthless, sociopathic, egocentric little brat by the time his father finally gets to meet him, and he respects neither Bruce nor any of his adoptive siblings (the former Robins Dick Grayson and Tim Drake, that is).
So, understandably, Bruce has a hard time to accept Damian as his son - and also to teach him his moral code, which includes not killing all enemies at first sight.

Here's a scan from the 2nd issue of the new Batman and Robin which shows some of Bruce's thoughts about his son:







I really, really like the complicated relationship between Damian and his father and I'm very looking forward to the next issue. Since there's only one new issue every month and since comics aren't that expensive not even in Germany where nearly everything that's printed is just way to expensive IMO... and don't let me start on DVD prices 8D I think I'll start collecting them.

From the "New 52" that I've read so far I also really liked Batman (which has a very interesting plot and also more Damian in it ♥) and Justice League (which I enjoy a lot thanks to the constant bickering between Batman and Green Lantern xD).

Comments

( 4 Kommentare — Kommentar hinterlassen )
der_jemand
3. Feb 2012 22:56 (UTC)
Oh... oh!
Ich hab über die Jahre doch viel zu viele Batman-Comics durchgeblättert, aber tatsächlich nie einen mit Damien. - Ich sollte mich von dir nicht in Versuchung führen lassen, wirklich nicht. Aber dysfunktionale Familien! (...Als wäre irgendwas an der Batfamily nicht dysfunktional...)
morweneledhwen
3. Feb 2012 23:18 (UTC)
Damian ist als Charakter auch noch sehr neu in dem Universum, die ersten Geschichten mit ihm sind in Deutschland erst seit, puh... 2007 oder so erschienen. ^^

Damian musste sich auch erst seinen Platz in der Batfamily erarbeiten, was einigermaßen schwer war, weil er so ein widerliches kleines Gör ist und alle mindestens genauso gehasst hat, wie sie ihn. xD
Und dann ist im Canon irgendwann Bruce verschwunden/gestorben/wasweißich (so weit bin ich mit den Comics noch nicht, ich hab Damians Story nur grob überflogen *hust*) und Dick hat solange den Nightwing-Job an den Nagel gehängt und die Rolle von Batman übernommen und Damian wurde dann halt neuer Robin. Und irgendwann hat Dick dann doch angefangen, das furchtbare Kind zu mögen, und Damian hat ihn im Gegenzug zumindest ein bisschen respektiert und dann wurde alles irgendwie besser (und oh Gott, es gibt so furchtbar viel furchtbar niedliches Fanart zu den beiden ♥).
Und dann tauchte Bruce irgendwann wieder auf oder wurde wiederbelebt (ich habe so total keine Ahnung xD) und hat seinen Job wieder übernommen und Damian als Robin gleich dazu. Und da setzt halt die neue Geschichte ein.

Da die Reboots sämtlicher DC Comics erst seit letztem Herbst laufen, gibt es erst fünf Ausgaben von Batman and Robin (à ~20 Seiten), also du hast noch nicht sooo viel verpasst. ;D *hinthint*

Als wäre irgendwas an der Batfamily nicht dysfunktional...

Oh Gott, ja, das kann ich nur so unterschreiben...
Als ich die Story bzw. Entwicklung von Jason Todd gelesen habe, ist mir ja die Kinnlade runtergefallen. Dx
der_jemand
4. Feb 2012 10:37 (UTC)
Oh Gott, Dick und Damian klingt wie eine Geschichte, die ich lesen will. Verdammt.
Und Batman ist gestorben. - Apropos: Whatever Happened to the Caped Crusader? - War jeden Cent alleine für Alfreds Geschichte wert! (Plot: Batmans Beerdigung, diverese Charaktere erklären, wie sie ihn umgebracht haben.^^ Und es ist von Neil Gaiman, das muss was wert sein. xD)

Verdammt. Ich glaub, ich wusel mich dann mal durch die Klausuren und vergrab mich dann Tage in Wikipedia um nen guten Startpunkt zu finden (ernsthaft, mit dem Reboot zu starten klingt zu einfach. xD)
morweneledhwen
4. Feb 2012 12:24 (UTC)
Nicht wahr? xD
Ich bin leider noch nicht so weit bei den Comics (abgesehen vom Reboot) und kann es kaum erwarten, das endlich zu lesen. *-*
Ich halte mich bislang an diese Liste, weil die nach Kontinuität sortiert ist, was für einen Newbie für mich absolut überlebenswichtig ist. xD
Und da ich erst bei "The Long Halloween" bin, habe ich noch so einiges vor mir. *sigh*
"Whatever Happened to the Caped Crusader?" klingt aber interessant (und oh Gott, ich liebe Alfred! *-* <3) - außerdem ist Batman und Gaiman echt eine Kombination, die nur gut sein KANN. <3

Hehe, tu das. xD
Und viel Glück bei den Klausuren! :D
Aber wenn du es schon bis "Whatever Happened..." geschafft hast, dann fehlt dir ja nicht mehr viel bis "Batman und Robin" und danach bist du ja praktisch eh schon beim Reboot angekommen. ^^
( 4 Kommentare — Kommentar hinterlassen )

Latest Month

Februar 2015
S M T W T F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Wo man mich noch finden kann

Page Summary

Gehostet von LiveJournal.com
Designed by Ideacodes